Seite auswählen

Aktuelles & Presse

Kontakt

Persönliche Beratung

Sie haben Fragen oder möchten eine individuelle Beratung?

+49 2162 946 93-0

25 Jahre Innovation im Zentrifugenbau

16. Dezember 2019

Am 10.10.2019 feierte die Krettek Separation GmbH dieses Ereignis mit ihren Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Freunden.

Der harmonisch gestaltete Tag begann mit einem Familiennachmittag. Es fand ein reger Austausch zwischen Mitarbeitern mit ihren Familien und der Geschäftsführung bei süßen Sachen für Groß und Klein statt.

Für die kleinen Gäste gab es ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm, mit Zauberkünsten und einer Hüpfburg. Die Chance wurde genutzt, innovative Zentrifugentechnik zu bewundern und so auch mal einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Am frühen Abend begrüßte die Geschäftsführung die weltweit angereisten Geschäftspartner und Freunde. In entspannter Atmosphäre begleitete die Band „Kings for a day“ den Abend aus einer bunten Mischung internationaler Pop-Songs. Das Catering rundete die Feier mit regionalen als auch fernöstlichen Köstlichkeiten ab. Danke an allen Mitwirkenden für die tolle Unterhaltung und vielfältige Beköstigung.

Neben der richtungsweisenden Zentrifugentechnologie konnten unsere Gäste auch das aktuellste MX-Bike des Motocross Vizeweltmeisters und Mannschaftsweltmeister Max Nagl betrachten. Max, interviewt vom 1. Vorsitzenden des Motorsportclub-Süchteln e.V. Herr Michael Mevissen, stand an diesem Abend auf der Bühne für alle Fragen rund um das Thema Motocross Rede und Antwort.

Besonders bedanken wir uns bei der Bürgermeisterin der Stadt Viersen, Frau Sabine Anemüller, die in ihrer kompetenten, charmanten Ansprache den Bogen zwischen der Zentifugentechnologie und dem Wirtschaftsstandort Viersen spannte.

Die überaus positive Resonanz unserer Jubiläumsfeier und die rege Teilnahme lokaler und internationaler Gäste unter anderem aus Asien, Südamerika und Skandinavien, hat uns einmal mehr gezeigt, dass die Krettek Separation eine starke Anerkennung im internationalen Markt der zentrifugalen Trenntechnik genießt.

Danke auch für die rege Teilnahme an der Spendenaktion. Neben Geldspenden wurde von den Gästen auch das Geschicklichkeitsspiel intensiv genutzt, dessen Hauptpreis ein E-Scooter war. Sämtliche Einnahmen und Spenden kamen dem Bethanien Kinder- und Jugenddorf in Schwalmtal als auch der Lebenshilfe Kreis Viersen e. V. zugute. Wir nutzen hiermit die Gelegenheit und bitten auch weiterhin um tatkräftige Unterstützung dieser wichtigen Institutionen.

Spenden können Sie auf folgende Konten:

Bethanien Kinder- und Jugenddorf Schwalmtal: (Link zur Internetseite)

IBAN DE76 3205 0000 0000 0010 08 BIC: SPKRDE33XXX

 

Lebenshilfe Kreis Viersen e. V.: (Link zur Internetseite)

IBAN: DE10 3205 0000 0059 7295 58 BIC: SPKRDE33XXX

Krettek Separation GmbH